mitglieder 14 01

Mitgliederversammlung der saarländischen Stuckateure
am 28. November 2014
im Gästhaus Grunder in Kirkel- Limbach

 

 

Mitgliederversammlung 2014

Am 28. November 2014 trafen sich die saarländischen Stuckateure in den neuen Räumlichkeiten des Gästehaus Grunder in Kirkel-Limbach zu ihrer Mitgliederversammlung. 

Während die Damen in angenehmer Atmosphäre Tipps und Ratschläge vom Visagisten Ralf Müller für ein optimales Aussehen bekamen, begrüßte Landesinnungsmeister Oliver Heib die Kollegen, die Senioren, den ehemaligen Landesinnungsmeister Bernd Burgard sowie Ehrenlandesinnungsmeister Heinz Samson. 

 

mitglieder 14 001

 

 Geschäftsführer Weyers appellierte im Rahmen seines Geschäftsberichts an die Wichtigkeit der Ausbildung, da die derzeitigen Ausbildungszahlen auf einem relativ niedrigen Niveau liegen. Herr Weyers erinnerte an die Kampagne des AGV Bau Saar „Azubi am Bau“ Anfang des Jahres. Der extra hierfür im Ausbildungszentrum gedrehte Film für den Beruf des Stuckateurs wurde eingespielt ebenso wie ein Film über die erfolgreiche Teilnahme der deutschen Stuckateure an den EuroSkills 2014. 

 

mitglieder 14 008

 

Nachwahl in den Vorstand 

Als weiteres Vorstandsmitglied der Landesinnung Saar Stuck Putz Trockenbau wurde Holger Dincher von der Fa. Burgard/Homburg gewählt.

 

mitglieder 14 003

 

Ehrung Eine Urkunde für das 50-jährige Betriebs- und Geschäftsjubiläum der Firma Kahl, die sich mittlerweile in der 3. Generation befindet, überreichte Landesinnungsmeister Oliver Heib Herrn Robert Kahl.

mitglieder 14 004

 

 

Vortrag Zeitmanagement, Selbstmotivation und Umgang mit Rückschlägen 

Powerfrau Raja Amasheh, deutsche Profiboxerin (Weltmeisterin im Boxen WBC und WBF) berichtete über Wege, seine Zeit sinnvoll zu nutzen und Beruf und Freizeit in Einklang zu bringen – ein mitunter schwieriges Unterfangen, das letztendlich jeder selbst auf seine Art und Weise meistern muss, darf hierbei die Freizeitgestaltung vor allem nicht in Stress ausarten.

mitglieder 14 009

 

 

mitglieder 14 006

 

 mitglieder 14 007

Beim anschließenden Abendessen in stilvollem Ambiente gab es dann noch ausreichend Gelegenheit zum Gedankenaustausch.